Gründungsmitglieder des ersten Zonta Clubs 1919

HERZLICH WILLKOMMEN!

Der ZONTA Club Berlin wurde im Januar 1966 gegründet und ist der älteste der drei Berliner Schwesternclubs. Zurzeit besteht der Club aus 26 Mitgliedern, die aus unter-schiedlichen Alters- und Berufsgruppen kommen. Gründungsmitglieder sind bei uns ebenso vertreten wie junge Frauen, die am Beginn ihrer Karriere stehen; selbstständige Unternehmerinnen genauso wie Frauen in leitenden Positionen.

Advancing the Status of Women Worldwide – dieses zentrale Ziel von Zonta International verwirklichen wir durch frauenspezifische Projektförderung und den aktiven Einsatz unserer Netzwerke.

Der Club wählt alle zwei Jahre Service-Projekte aus, die er unterstützen will.

Den Zonta-Regeln entsprechend engagiert sich der Club nicht nur bei eigenen lokalen Projekten, sondern auch auf nationaler Ebene in der Union deutscher ZONTA-Clubs und international in der Zonta International Foundation.

Unser Clubmeeting – jeweils mit einem (Gast-)Vortrag zu einem aktuellen Thema – findet einmal im Monat statt. Die Anmeldung erfolgt nach persönlicher Einladung. Wenn Sie Interesse an unserem Clubleben haben, freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme.

Sie erreichen uns über: Praesidentin@zonta-berlin.de

Empfang zum Clubmeeting: 19:00 Uhr
Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr
Beginn des Vortrages: 20:30 Uhr


ZONTA Benefizkonzert 2016

Am 08. April 2016 fand unser 9. Benezfizkonzert in der St.-Matthäus-Kirche im Kulturforum statt.

Laden Sie sich den Konzert-Flyer als PDF herunter.

Hier erfahren Sie mehr zu den ZONTA Benefizkonzerten.


Regina Schönberger, die Kandidatin des Zonta Clubs Berlin ist JMK District und International Awardee 2015!

Eine beeindruckende junge Frau:
In 2013 schloss Regina Schönberger ihr Bachelor Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Freien Universität Berlin mit Auszeichnung ab. Während dieser Zeit verbrachte sie, als Stipendiatin der FU, auch ein Auslandsjahr an der University of California, USA. In Berkeley begann sie, sich mit Unternehmensgründungen und allgemein dem Privatsektor in Entwicklungsländern zu beschäftigen.

Im Anschluss an das Studium vertiefte sie ihre Kennt- nisse durch ein Jahr bei der GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) und arbeitete u.a. für mehrere Monate in Jakarta, Indonesien.

Seit 2014 ist Regina Schönberger Stipendiatin der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) im Studiengang Development Studies in Oxford. Im Rahmen ihrer Masterarbeit führt sie im Sommer 2015 mehrmonatige Feldstudien - vor Ort - zu Kleinstunternehmerinnen in Nigeria durch.

Neben Studium und studienbezogenen Aktivitäten im Rahmen der KAS oder der Oxford University Africa Society engagiert sie sich seit vielen Jahren für unterprivilegierte Kinder und gibt ihnen kostenlos Nachhilfeunterricht. Weiterhin hält sie für eine internationale Organisation Vorbereitungskurse für Schulabgänger zum Bewerbungsverfahren in Oxford oder Cambridge ab.

Dank auch an die JMK Clubbeauftragte Doris Boberg, die die Nominierung auch dieser Kandidatin ermöglichte.

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Projekten.


Frauen für Frauen und Hilfe einmal ganz konkret - Kathmandu 2013


Im November/Dezember 2013 besuchte unser Mitglied Dr. Marianne Gaehtgens den Zonta Club Kathmandu und bei einem Treffen wurde gemeinsam über die gegenseitigen Projekte berichtet. Es war ein sehr offener und herzlicher Empfang.

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Club Aktivitäten.


TERMINE

Aktuelle Termine in Kürze online!