GR√úNDUNGSMITGLIEDER DES ERSTEN ZONTA CLUBS 1919

HERZLICH WILLKOMMEN!

Zonta-International ist ein weltweites Netzwerk beruflich erfahrener Frauen mit 30.000 Mitgliedern in 66 Ländern. Ziel ist die Verbessserung des Status der Frauen durch Unterstützung in Notsituationen und Förderung der Selbstbestimmung von Frauen. Mitglied bei Zonta wird man durch Aufforderung zum Beitritt in einen Zonta-Club vor Ort.  

Der ZONTA Club Berlin wurde im Januar 1966 gegründet und ist der älteste der drei Berliner Clubs. Mitglieder sind Frauen unterschiedlichen Alters und aus verschiedenen Berufen. Erfahrene Gründungsmitglieder gehören zu uns ebenso wie junge Frauen, die am Beginn ihrer Karriere stehen, selbstständige Unternehmerinnen und Frauen in leitenden Positionen.

Wir fördern frauenspezifische Projekte in Berlin und setzen uns aktiv in unseren Netzwerken für Frauenbelange ein. Der Club wählt alle zwei Jahre Service-Projekte aus, die er unterstützen will.

Der Club engagiert sich auf nationaler Ebene in der Union deutscher ZONTA-Clubs und unterstützt regelmäßig mit einem Drittel seiner Spendengelder die Zonta International Foundation (ZIF).

Wenn Sie Interesse an unserem Club haben, freuen wir uns über Ihre e-Mail an: Praesidentin@zonta-berlin.de


ZONTA Benefizkonzert 2016

Am 08. April 2016 fand unser 9. Benezfizkonzert in der St.-Matthäus-Kirche im Kulturforum statt.
Laden Sie sich den Konzert-Flyer als PDF herunter.

Hier erfahren Sie mehr zu den ZONTA Benefizkonzerten.


Regina Schönberger, die Kandidatin des Zonta Clubs Berlin ist JMK District und International Awardee 2015!

Eine beeindruckende junge Frau:
In 2013 schloss Regina Schönberger ihr Bachelor Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Freien Universität Berlin mit Auszeichnung ab. Während dieser Zeit verbrachte sie, als Stipendiatin der FU, auch ein Auslandsjahr an der University of California, USA. In Berkeley begann sie, sich mit Unternehmensgründungen und allgemein dem Privatsektor in Entwicklungsländern zu beschäftigen.

Im Anschluss an das Studium vertiefte sie ihre Kennt- nisse durch ein Jahr bei der GIZ (Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit) und arbeitete u.a. für mehrere Monate in Jakarta, Indonesien.

Seit 2014 ist Regina Schönberger Stipendiatin der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) im Studiengang Development Studies in Oxford. Im Rahmen ihrer Masterarbeit führt sie im Sommer 2015 mehrmonatige Feldstudien - vor Ort - zu Kleinstunternehmerinnen in Nigeria durch.

Neben Studium und studienbezogenen Aktivitäten im Rahmen der KAS oder der Oxford University Africa Society engagiert sie sich seit vielen Jahren für unterprivilegierte Kinder und gibt ihnen kostenlos Nachhilfeunterricht. Weiterhin hält sie für eine internationale Organisation Vorbereitungskurse für Schulabgänger zum Bewerbungsverfahren in Oxford oder Cambridge ab.

Dank auch an die JMK Clubbeauftragte Doris Boberg, die die Nominierung auch dieser Kandidatin ermöglichte.

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Projekten.


Frauen für Frauen und Hilfe einmal ganz konkret - Kathmandu 2013

Im November/Dezember 2013 besuchte unser Mitglied Dr. Marianne Gaehtgens den Zonta Club Kathmandu und bei einem Treffen wurde gemeinsam über die gegenseitigen Projekte berichtet. Es war ein sehr offener und herzlicher Empfang.

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Club Aktivitäten.


TERMINE:

28.2.2017 Clubmeeting mit Gästen

Vortrag: "Fremde und Einheimische - Das Schicksal von Besatzungskindern und ihren Müttern"
Referentin: Prof. Dr. Silke Satjukow, Historikerin, Universität Magdeburg


28.3.2017 Internes Meeting


31.3.2017 10. Benefizkonzert

in der St. Matthäuskirche am Kulturforum

Hier erfahren Sie mehr


25.4.2017  Mitgliederversammlung


30.5.2017 Clubmeeting mit Gästen

Präsentation: "Ikebana: die über 1000 Jahre alte japanische Kunst"
Referentin: Ramona Becker, Sogetsu-Meisterin 
Zusammen mit dem Soroptimist Club Berlin-Charlottenburg


31.5.2017 Bewerbungsschluß für  den Jane M. Klausman Award 2017

Zonta lädt ein, sich für die Women in Busisness Scholarships 2017 zu bewerben.

Weitere Informationen