gr├╝ndung des Zonta-Clubs POtsdam am 3. Juli 2017

 

Unterstützung beim Aufbau des Zonta Clubs Potsdam

Am 8. August 2017 wurde der ZONTA-Club Potsdam mit der Clubnummer 1967 offiziell bei Zonta-International registriert.   

Am 3. Juli 2017 verabschiedeten 17 Potsdamerinnen die Satzung ihres neuen Clubs, wählten einen Vortstand und legten den Beitrag fest. Daraufhin beantragte das SOM-Komitee des Zonta-Club Berlin, das die Vorbereitung begleitet hatte, die Aufnahme bei Zonta-International. 

Der ZONTA Club Berlin hatte Anfang 2016 ein SOM-Komitee (SOM = Sponsoring-Organizing-Mentoring) eingerichtet, um den Aufbau in Gang zu setzen und zu unterstützen. Im Sommer hatte sich vor Ort eine Vorbereitungsgruppe gebildet, die regelmäßige Veranstaltungen für Interessentinnen organisierte und den Aufbau mit viel Einsatz vorangetrieben hat.

Auf den Webseiten des neuen Clubs: www.zonta-potsdam.de finden sich weitere Informationen.

Das SOM-Komitee stellte einige Informationsblätter für die Treffen in Potsdam bereit. Sie können hier als PDF heruntergeladen werden:

Kurzinfo: Was sind ZONTA Clubs?

Kurzinfo: Warum International?

Gestaltungsmöglichkeiten von Zonta-Mitgliedern

Strukturen von Zonta (Mindmap)


ZUFF e.V.-Zufluchtswohnungen für Frauen

Die Unterstützung von ZUFF e.V. (s. Rückblick) fortzuführen – sowohl mit Geld- und Sachspenden als auch mit professioneller psychologischer Beratung – ist für uns selbst-verständlich.

Jubiläum 30 Jahre ZUFF e.V.

Am 20. März 2013 folgten einige ZONTA-Frauen der Einladung von ZUFF e.V. zu deren 30-jährigen Bestehen. Die Feier fand in einem ehemaligen Offizierskasino in Kreuzberg statt. Für ZONTA war dies eine gute Gelegenheit, die von ZUFF e.V. betreuten Frauen sowie ihre Kinder kennen zu lernen und von ihren Nöten und Kümmernissen zu hören. Das Fest endete mit einem phantastischen internationalen Büfett (bereitgestellt von den ZUFF-Frauen) sowie mit Musik und fröhlichem Tanz. Mehr Informationen über dieses Programm sind hier zu finden.


Mentoring-Programm für Studierende mit Migrationshintergrund

Im November 2007 startete an der Fachhochschule für Wirtschaft (HWR) in Berlin ein Mentoring-Programm für Studierende mit Migrationshintergrund. Von Beginn an haben wir uns bei diesem Projekt als Mentorinnen für die Studentinnen zur Verfügung gestellt. Das Programm ist auf vier Jahre angelegt und stößt bei den Studierenden auf zunehmende Resonanz. Mehr Informationen über dieses Programm sind hier zu finden.


Wenn Sie unsere Projekte finanziell unterstützen wollen, freuen wir uns sehr über Ihre Spende auf das Konto:

Freundeskreis ZONTA Berlin e.V. bei der Postbank Berlin
IBAN: DE78 1001 0010 0632 0201 08
BIC: PBNKDEFF


TERMINE:


29.8.2017 Clubmeeting mit Gästen

Vortrag: Dr.Wolf-Georg Freiherr v.Rechenberg, Rechtsanwalt -
Der Fall Gurlitt

Ort: Hotel Golden Tulip


26.9.2017 Clubmeeting mit Gästen

Vortrag: Martha Dudzinski, Lagezentrum des Bundespresseamts -
Berufseinstieg junger Frauen mit Flüchtlingsbiographien

Ort: Hotel Sylter Hof


17.10.2017 Internes Meeting mit Area Director Marion Lenz

Ort: Hotel Golden Tulip


28.11.2017 Clubmeeting mit Gästen

Vortrag: Dr. Anna Kaminski, Geschäftsführerin der Bundesstiftung Aufarbeitung - Frauen in der DDR

Ort: Hotel Sylter Hof


30.1.2018 Clubmeeting mit Gästen

Vortrag liegt noch nicht fest.


27.2.2018 Clubmeeting mit Gästen

Vortrag: Prof. Dr. Silke Satjukow, Historikerin, Universität Magdeburg - Besatzungskinder und ihre Mütter