Datenschutz Impressum

WELTWEITE KAMPAGNE SEIT 2012: ZONTA SAYS NO

Was wir tun

Unser Ziel ist es, Kontakte zwischen Frauen verschiedener Nationen und generell die internationale Verständigung zu fördern. Unsere Mitglieder vertreten eine hohe ethische Berufsauffassung und treten dafür ein, staatsbürgerliche, soziale und kulturelle Aufgaben zu stärken und sich für deren Erfüllung einzusetzen. Dafür haben wir auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene Programme, Projekte, Preise und Stipendien (Zonta International Foundation) entwickelt.


Unsere Stimme bei UN und Europarat

Als Nicht-Regierungsorganisation (NGO) hat Zonta International bei der UNO seit ihrer Gründung im Jahr 1945 konsultativen Status. Unsere Repräsentantinnen in New York, Genf, Wien, Paris und Straßburg nehmen die Aufgaben in verschiedenen UN-Organisationen wahr:

UN Women (United Nations Women)
UNICEF (United Nations Children’s Emergency Fund)
UNESCO (United Nations Educational Scientific and Cultural Organization)
UNFPA (United Nations Population Fund)
ECOSOC (Economic and Social Council)
ILO (International Labour Organization)

Beim Europarat sind wir in verschiedenen Ausschüssen vertreten. Außerdem besteht eine Zusammenarbeit mit der WHO (World Health Organization).


ZONTA says NO

Zonta International setzt sich schon seit langem gegen Gewalt gegen Frauen ein – und das auf allen Ebenen: Club, District und International. Seit November 2012 werden diese Aktivitäten verstärkt durch die weltweite Kampagne ZONTA Says NO. Die Kampagne steht im Einklang mit den Bemühungen der UN-Commission on the Status of Women für das Jahr 2013: „Elimination and prevention of all forms of violence against women and girls“.



ZONTA says NO ist gemeinsames Dach zahlreicher lokaler und regionaler Projekte zur Bekämpfung und Verhinderung von Gewalt gegenüber Frauen. Die Kampagnenfarbe orange lehnt sich an die Kampagnenfarbe von UN Women an und dokumentiert die Verbundenheit von Zonta International mit den Vereinten Nationen.

 


TERMINE:


7.5.2019 Internes Meeting und Mitgliederversammlung


28.5.2019 Meeting mit Vortrag

Unser Gast ist: Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe


25.6.2019 Meeting mit Vortrag

Magdalena Kemper berichtet über ihre Gespräche mit Frauen, die die Shoah überlebt haben.


27.8.2019 Meeting mit Vortrag

Unser Gast ist: Dr. Sigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende der BVG


Regelmäßiger Termin:
Clubmeeting am letzten Dienstag im Monat (außer Juli und Dezember). Weitere Vorträge sind in Planung. Bei Interesse an einer Teilnahme schreiben Sie uns bitte eine e-Mail.